SV Zschepplin – Auf Fortbildung II

Die ersten Wochen der Saison sind Geschichte. Mit den Herbstferien kommt die erste kleine (Spiel)Pause für unsere Nachwuchskicker. Für die Trainer die ideale Zeit für Weiterbildungsmaßnahmen.
Dieses mal ging es gemeinsam mit dem ATSV Frisch Auf Wurzen, SV Concordia Schenkenberg und der BSG Chemie Leipzig in die Landeshauptstadt Dresden, genauer gesagt zum SC Borea Dresden.
Unter der Leitung von Christoph Biesenbach wurden in dem mehrstündigen Lehrgang zum Coerver-Coaching, die Schwerpunkte Ballbeherrschung und Richtungswechsel in Theorie und Praxis behandelt.
Die ein oder andere praktische Übung war auch für die Trainer eine Herausforderung. Da bedarf es wohl noch einiger Übungsstunden, bevor die kniffligeren Übungen nach den Herbstferien ins Zscheppliner Training integriert werden können.
Im Anschluss an die Weiterbildungsmaßnahme galt es noch die Aussicht zu genießen, bevor die Heimreise angetreten werden musste.

Wir wünschen allen erholsame Herbstferien und freuen uns auf die kommenden Trainingseinheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.