Fröhliche Weihnachten

Nach einem turbulenten Jahr 2018 wünscht der SVZ allen Mitgliedern, Sponsoren, Helfern und Sympathisanten ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Vielen Dank für Euer Engagement und viel Freude beim Meistern der Herausforderungen des kommenden Jahres.

Es löscht das Meer die Sonne aus … und die Wellen weinen leise

In dankbarer Erinnerung und stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Wegbegleiter Jörg Beßler, der am 07.12.2018 plötzlich verstorben ist. Jörg war in mehreren Funktionen für unseren Verein tätig. Er kümmerte sich um die Bewirtschaftung des Sportlerheims und engagierte sich als Platzwart.
Der SV Zschepplin wird den „alten Seemann“ vermissen.

Unser Mitgefühl gilt seiner ganzen Familie.

Zwischenbilanz der Hinrunde

Der 1. Advent ist bereits Geschichte – ebenso wie die Hinrundenspiele unseres Fußball-Nachwuchses. Zeit für eine kurze Zwischenbilanz.

Unsere Jüngsten – die Kicker und Kickerinnen der G-Junioren – konnten gegenüber dem Saisonstart personell kräftig zulegen. Die Herbst-Turnier-Serie wurde mit respektablen 10 Punkten abgeschlossen.
Wenn über die kalten Monate weiter fleißig trainiert wird, darf in der Frühjahrs-Turnier-Serie auch auf ein paar Punkte mehr gehofft werden. Also weiter mit Spaß am Ball bleiben!
Die 2. Mannschaft unserer F-Jugend (der jüngere Jahrgang) geht mit 6 Punkten und Tabellenplatz 4 in die Winterpause. Unsere F1-Jugend belegt in der gleichen Staffel Tabellenplatz 3 mit insgesamt 12 Punkten.
Weiter geht es mit unserer jüngeren E-Jugend-Mannschaft, die in der Hinrunde einige Federn (oder besser gesagt Punkte) lassen musste. Zur Halbserie reichte es leider nur zu 4 Punkten und Tabellenplatz 8. Auch hier gilt es weiter am Ball zu bleiben und die Rückrunde mit genauso viel Freude zu beginnen, wie die Hinrunde.
Sportlich am erfolgreichsten sind bisher unsere E1-Junioren, die die Hinrunde ungeschlagen in der Nordsachsenliga überstanden haben. Nach einem spannenden letzten Punktspiel am letzten Wochenende überwintern die Mädels und Jungs als Herbstmeister auf dem ersten Tabellenplatz.
Nicht ganz so erfolgreich verabschieden sich die Kicker der D-Jugend in den Winter. Hier musste die Herbstmeisterschaft im letzten Punktspiel der Hinrunde an die Konkurrenz aus Schenkenberg abgetreten werden. Überwintert wird trotzdem auf Tabellenplatz 1, da bereits das erste Rückrundenspiel ausgetragen wurde.
Insgesamt wurden im Nachwuchs-Bereich 4 Turniere und 40 Pflichtspiele ausgetragen, bei denen aber nicht nur der sportliche Erfolg, sondern viel mehr der Spaß am Spiel im Vordergrund standen.
Allen Sponsoren, den unterstützenden Eltern, den ehrenamtlichen Mannschaftsbetreuern und Vereins-Offiziellen gilt unser Dank für ihr Engagement im turbulenten, zurückliegenden Jahr.
Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit und sportlich viel Spaß und Erfolg in den „Hallen-Monaten“.