Wir sanieren unsere Sporthalle

Der SV Zschepplin bietet derzeit 120 Erwachsenen und 160 Kindern eine sportliche Heimat.
Die Zscheppliner Sporthalle spielt dabei eine wichtige Rolle. Nach 30 Jahren Nutzungszeit durch Schule, KITA und den Sportvereinen der Gemeinde, ist unsere Halle nun leider in einem desolaten Zustand und dringend sanierungsbedürftig. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 560.000 €.
Um die Halle vor der endgültigen Schließung zu bewahren, hat der SV Zschepplin die Sporthalle vom Eigentümer (Gemeinde Zschepplin) gepachtet und sich für Fördermittel aus dem LEADER-Programm für dieses Sanierungs-Projekt beworben.
Im Beisein von Jörg Kiesewetter (Abgeordneter des Sächsischen Landtages) wurde heute der Bewilligungsbescheid von Landrat Kai Emanuel an unseren sichtlich erfreuten Vereinsvorsitzenden Falk Bodenhausen übergeben.
Bedingung für die Auszahlung des Geldes aus dem Förderprogramm ist jedoch, dass der SV Zschepplin mindestens 10% der Sanierungskosten selbst trägt. Für einen Verein, der den größten Teil seiner Arbeit der Nachwuchsförderung widmet, keine leichte Aufgabe.
Unterstützen kann uns jeder, sei es durch eine Spende oder durch Weitersagen. Info’s rund um das Thema Sporthallensanierung mit aktuellem Stand gibt es auf unserer Sonderseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.