Meisterlicher Saisonabschluss unserer E1-Jugend

Der letzte Spieltag der in der Nordsachsenliga endete für unsere E1-Jugend mit einem spektakulären Tor-Festival und letztendlich mit dem Meistertitel. Doch erst mal schön der Reihe nach…
Nach dem Aufstieg unserer E-Jugend in die Nordsachsenliga wurde als sportliches Ziel der Klassenerhalt, möglichst im Tabellenmittelfeld ausgegeben. Dass es dann doch ganz anders kam, konnte sich zum damaligen Zeitpunkt wohl niemand so richtig vorstellen.
Zum Abschluss der Hinrunde waren unsere Jungs und Mädels – zur Überaschung aller – bis dahin ungeschlagen. Lediglich ein Untenschieden im herbstlichen Windgestöber von Merkwitz schmälerte die sonst makellose Bilanz.
Das sportliche Ziel wurde nun ordentlich nach oben korrigiert und das Rennen um den Meistertitel war zum Rückrundenstart offiziell eröffnet.
Bis zum Saison-Abschluss blieb unsere E1 das von allen gejagte Team.
Für die Kids war diese Situation nicht immer einfach – so mussten sie in der Rückrunde auch lernen, wie sich Niederlagen anfühlen.
Bis zum letzten Spieltag blieb es offen, wer sich den begehrten Titel holt.
Die Ausgangslage am letzten Spieltag stellte sich für uns folgendermaßen dar: Zu Gast waren die Mädels und Jungs des FSV Wacker Dahlen – kein angenehmer Gegner. Wir hatten 3 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Beilrode, wobei die Beilroder Sportfreunde ein deutlich besseres Torverhältnis aufwiesen.
Im Gegensatz zu unserem direkten Verfolger hatten wir es selbst in der Hand. Mindestens ein Punkt – also ein Unentschieden – musste her, um den Saisonabschluss perfekt zu machen.
Mit diesem Gedanken im Hinterkopf und die Erinnerung an das nur knapp gewonnen Hinrundenspiel in Dahlen waren unsere Kids (und auch die Eltern) entsprechend aufgeregt.
Angepfiffen wurde bei leichtem Regen und bereits nach zwei Minuten gingen unsere Jungs mit 1:0 in Führung. Weitere 3 Minuten später stand es bereits 3:0. Immer wieder wurde der Ball nach vorn getragen und bis zur Halbzeitpause konnte noch auf 7:0 erhöht werden.
Eigentlich war das Spiel gelaufen. Unsere Gäste ließen den Kopf aber noch nicht ganz hängen und versuchten tapfer gegenzuhalten.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde Ball gleich wieder im gegnerischen Netz platziert. Die Jungs spielten sich jetzt in einen Rausch. Ein Angriff nach dem Anderen wurde nach vorn getragen und die Defensive unserer Gäste zur Verzweiflung gebracht.

Nahezu jeder Anlauf auf das gegnerische Tor wurde erfolgreich abgeschlossen.
Nach 50 gespielten Minuten wurden unsere Gäste schließlich vom Schlusspfiff erlöst – Endstand 18:0.

Unsere E1-Kicker konnten ihrem Jubel jetzt freien Lauf lassen und ihre wohlverdiente Meisterfeier genießen.
Glückwunsch an den frisch gebackenen Nordsachsenmeister und viel Erfolg in der kommenden Saison in der D-Jugend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.