Die Vorbereitungen für die Zeit nach Corona laufen auf Hochtouren!

Wir sind alle guter Dinge, dass die Sportplätze und Sporthallen bald wieder mit Kindergeschrei und Traineranweisungen belebt werden. Aus diesem Grund gibt der SV Zschepplin weiter Gas, um seine Sportstätten zu sanieren und zu erweitern.

Ein kurzer Zwischenbericht:

Die Sporthalle besteht nun nur noch aus Mauerwerk und Dach. An vier Wochenenden wurde mit vielen fleißigen Helfern die Halle entkernt und nun an die Baufirmen für die Sanierung übergeben. In der kommenden Woche geht es endlich los und Handwerker legen los.
Ob sich der Fertigstellungstermin 31.08.2020 halten lässt, dass ist in Zeiten von Corona schwer zu sagen.

Auch auf dem Sportplatz wird fleißig gearbeitet. Gestern wurde die Bodenplatte für den Anbau gegossen. Nun heißt es warten auf die Steine, so dass es weitergehen kann.

Ansonsten hoffen wir alle, dass die fußballfreie Zeit bald ein Ende hat.

Bleibt schön gesund  und trainiert zu Hause weiter.  Immer nach dem Motto „Eine Minute ohne Ball, ist eine verlorene Minute im Leben“ .

Euer Falk Bodenhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert