12.10.2020 – Vorfreude auf freizeitliche Reinigungsarbeiten – wo gibt’s denn so was?

In der ersten Oktoberwoche wurde wieder viel geschafft in unserer Turnhalle. Die Firma Zeisberg schraubt fleißig weiter Dämmung an die Außenwände.

Schon jetzt ist unsere Sporthalle fast komplett umhüllt mit 13 cm – Dämmung von URSA.

Die Firma Held hat auch wieder alles gegeben. Einige Sanitärräume sind nun fertig und die ersten Duschen sind montiert.

Die letzten Arbeiten werden nächste Woche beendet, so dass unsere vereinsinterne „Putzerkolonne“ in einer Woche zum ersten Mal die Sanitärräume zum Glänzen bringen kann.

Diese Woche starteten, wie angekündigt, die Sportfußbodenleger für die Halle.

Die Ausgleichsschüttung ist fast überall drin, so dass in den nächsten zwei Wochen der Fußbodenaufbau und das Linoleum verlegt werden kann.

In einer Woche wird das Datum der Eröffnung bekanntgegeben. Die Spannung wächst und natürlich die Vorfreude auf eine fulminante Sporthalle für den fulminantesten Sportverein der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.